Landesschülerrat M-V
Landesschülerrat M-V
LSR, LER_Pressemitteilung_13.01.2021
"Online-Umfrage zur Umsetzung des Distanzunterrichts"
PM_02_2021_LSR_LER.pdf
PDF-Dokument [480.7 KB]

Online-Umfrage zur Umsetzung des Distanzunterrichts | LSR, LER

Der Landeselternrat Mecklenburg-Vorpommern (LER) und der Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern (LSR) starten eine gemeinsame Online-Umfrage, die der Evaluation des Distanzunterrichts, welcher seit Anfang Januar an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern verstärkt praktiziert wird, dient. Mit Hilfe dieser Umfrage erhoffen sich die Interessenvertreter beider Gremien einen realistischen Eindruck von der praktischen Umsetzung des Distanzunterrichts.

Eure Antworten können uns helfen, gezielter Anforderungen an die Politik zu formulieren, um bessere Bedingungen für alle Beteiligten zu schaffen.

 

Diese Umfrage ist anonym wodurch Rückschlüsse auf die einzelnen Teilnehmer nicht möglich sind.

Die Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 27.01.2021 möglich.

 

Bleibt gesund!

Schüler*innen

Lehrer*innen

Eltern / Erziehungsberechtigte

NEWS

05.01.2021/Schwerin: Pressemitteilung des Landesschülerrates Mecklenburg-Vorpommern

 

Gespannt schauen alle auf die Entscheidungen der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern aus der Sitzung vom 05.01.2020 mit Vertretern von Wirtschaft, Kommunen, Gewerkschaften und Sozialverbänden. Der Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern hat konkrete Vorstellungen wie die kommenden Schulwochen aussehen müssen.

 

Aus Sicht der Schülervertreter ist es eine Notwendigkeit alle Gruppen, bei denen der digitale Unterricht nicht selbstständig durchgeführt werden kann, schnellstmöglich in den Präsenzunterricht zurückzuholen. Dazu gehören, aus Sicht des LSR, die Jahrgangsstufen 1 bis 6 und Schüler*innen mit besonderem Förderbedarf. Eine weitere Aussetzung der Präsenzpflicht wäre zusätzlich ein richtiger Schritt. Es sollte Schüler*innen  die Möglichkeit gegeben werden, in Absprache mit ihren Eltern, darüber zu entscheiden, ob sie von zuhause lernen wollen.

 

Oberste Priorität müssen die Prüfungen haben. ‘’Es wäre fahrlässig zu denken, dass Schüler sich zuhause alles alleine beibringen können.’’, so Anton Fischer, Vorstandsmitglied im Landesschülerrat ‘’Nach monatelangem selbstverantwortlichen Lernen, können wir nicht so tun, als wäre alles wie immer. Wir brauchen jetzt angepasste Prüfungen und eine angepasste Vorbereitung!’’ so Fischer. Die Schülervertreter fordern weitere Maßnahmen und einen klaren Plan zur fairen Gestaltung der Prüfungen. Wir brauchen in den Prüfungen mehr Wahlaufgaben und konkrete Vorabhinweise als Nachteilsausgleich. Die Prüfungen werden sonst nicht aussagekräftig sein.

 

Die Ferien sind vorbei und die Schüler*innen nehmen das Lernen wieder auf, da ist es besonders wichtig, dass die Digitalisierung auf allen Ebenen weiter gefördert wird. Nur zusätzliche Geräte für Schüler und Lehrkräfte und die Weiterbildung der Lehrkräfte können eine faire Bildung für alle gewährleisten. Es müssen öffentliche Bildungsmöglichkeiten gefördert werden, an denen sich Schüler*innen im Internet bedienen können, um sich eigenständig weiterzubilden.

 

 

 

Landesschülerrat M-V

Der Vorstand

 

gesamte Mitteilung lesen

11.11.2020/Schwerin: Pressemitteilung des Landesschülerrates Mecklenburg-Vorpommern

 

“Mit Handschuhen oder blauen Fingern wird das Mitschreiben zur Qual, Frau Karliczek.” 

Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek hat am 10.11.2020 gegenüber der Rheinischen Post das Lüften an Schulen wie folgt kommentiert: “Es ist in der momentanen Lage den Schülern zuzumuten, einen dickeren Pullover anzuziehen.”. Der Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern kann diese Aussage in keiner Weise nachvollziehen. Im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen ist das Stoßlüften im Unterricht zur Pflicht an deutschen Schulen geworden. In Mecklenburg-Vorpommern müssen die Klassenräume alle 20 Minuten, 5 Minuten lang gelüftet werden - selbst bei niedrigen Außentemperaturen. “Viele Lehrer stellen regelmäßige Wecker, sodass wir Schülerinnen und Schüler immer wieder hochschrecken.”, erzählt die Landesschülervertreterin Hanna Suhr. Hierdurch wird das Lernen erheblich gestört, besonders in Prüfungssituationen. Die Schüler sitzen seit Wochen im Unterricht mit mehreren Jacken und alle versuchen, das Beste aus der Situation zu machen. 

 

gesamte Mitteilung lesen

21.10.2020/Schwerin: Pressemitteilung des Landesschülerrates Mecklenburg-Vorpommern

 

Corona - aktuelle Situation

Schule unter Coronabedingungen ist alles andere als ein Kinderspiel. Dennoch beobachtet der Landesschülerrat größtenteils einen verantwortungsvollen Umgang mit der Krise. In den meisten Fällen halten sich Schüler*innen und Lehrkräfte an Maßnahmen wie die Maskenpflicht und haben gelernt damit umzugehen. Der Landesschülerrat begrüßt außerdem die Fortschritte bei der Anwendung neuer digitaler Methoden in Schulen, die während der Schulschließungen genutzt wurden. “ In der Zeit des Lockdowns waren Schüler*innen und Lehrpersonen gezwungen, neue Tools und Methoden zu erproben. Einige Schulen haben positive Erfahrungen gemacht und nutzen nun weiterhin manche Online Tools zum Beispiel für die Verteilung von Hausaufgaben oder bei Unterrichtsausfall” so stellvertretende Vorsitzende Josefine Birkholz. Eine landesweite Plattform hat sich allerdings nicht etabliert.

 

gesamte Mitteilung lesen

Mitteilungen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Lehramtsstudium qualitativ verbessern und effektiver machen
An den Universitäten Greifswald und Rostock werden künftig voraussichtlich wieder mehr Lehramtsstudierende ihr Studium absolvieren. Darauf deuten die Ergebnisse der Nachfolgestudie „Studienerfolg...
>> Mehr lesen

Individuelle Regelstudienzeit für das Wintersemester verlängert
Die individuelle Regelstudienzeit wird auch im Wintersemester 2020/21 für Studierende in Mecklenburg-Vorpommern um ein Semester verlängert. Corona-bedingt wurde bereits im September 2020 festgelegt,...
>> Mehr lesen

Landesschülerrat M-V

Werderstraße 124

19055 Schwerin

Tel: 0385 / 588 75 25

landesschuelerrat-mv@bm.mv-regierung.de

Routenplaner


START

Straße, PLZ, Ort

ZIEL

Straße, PLZ, Ort

Von Schülern für Schüler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern