Hier findet ihr alle News zur BSK

BSK - Bundesschülerkonferenz in Bremen

Vom 20. Januar bis zum 22. Januar 2017 fand in Bremen die 5. Bundesschülerkonferenz statt. Die Bundesschülerkonferenz ist die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte ständige Konferenz der Landesschülervertretungen und somit das höchste beschlussfassende Gremium der Schülervertretungen in der Bundesrepublik Deutschland. Sie dient ihrer Vernetzung, Kooperation und der Formulierung gemeinsamer bildungspolitischer Forderungen.

 

Stellvertretend für die 144.000 Schüler in Mecklenburg-Vorpommern sind drei Vorstandsmitglieder des Landesschülerrats, Jakob Rese, Niclas Rose und Jannis Stöter, nach Bremen gereist, um gemeinsam mit den weiteren Delegationen das Hauptthema der Konferenz, Inklusion, zu debattieren. Das Ziel war es, ein gemeinsames Positionspapier zu verabschieden.

 

Der Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern sprach sich allgemein für das bundesweite Voranbringen von gemeinsamem Lernen von Menschen mit und ohne Behinderung aus. Dabei kristallisierten sich der Abbau von Barrieren sowohl in Bezug auf Mobilität als auch auf Unterrichtsmethoden sowie die Aufstockung und Weiterbildung des Personals mit sonderpädagogischer Ausbildung als zwei zentrale Forderungen heraus. Gleichzeitig verdeutlichte der LSR MV, dass Inklusion als Prozess zu betrachten und folglich schrittweise umzusetzen sei. Nur so könne einer Überforderung aller beteiligten Parteien, einschließlich Schüler, Eltern, Lehrer und Schulträger, entgegengewirkt und eine erfolgreiche Umsetzung erreicht werden.

 

Landesschülerrat M-V

Werderstraße 124

19055 Schwerin

Tel: 0385 / 588 75 25

landesschuelerrat@bm.mv-regierung.de

Routenplaner


START

Straße, PLZ, Ort

ZIEL

Straße, PLZ, Ort

Die neue Website des LSR

Von Schülern für Schüler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern