Pressemitteilungen

Der Landesschülerrat M-V fordert flächendeckende Schulschließungen und eine gemeinsame Koordination des weiteren Vorgehens

 

Der Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern spricht sich für die flächendeckende Schließung der Schulen in unserem Bundesland aus. „Verschiedene Studien legen nahe, dass die konsequente Schließung von Schulen notwendig ist um die Ausbreitung des SARS-CoV-2 Virus zu verlangsamen“, sagt der stellvertretende Vorsitzende Jiyan Yalcinkaya.

Eine dreiwöchige Schließung ab Montag sollte aus Sicht der Schüler*innen geprüft werden, um eine bedachte Strategie zur allgemeinen Vorgehensweise zu entwickeln. „Die Osterferien beginnen in drei Wochen. Wenn wir ab Montag die Schulen schließen, können wir die kritischen, nächsten fünf Wochen überstehen, ohne die Gesundheit von Schüler*innen, Lehrkräften und deren Familien zu gefährden.“ so der 17-jährige. Der Vorstand des Gremiums betont allerdings auch die Notwendigkeit, Sonderregelungen für die Oberstufe zu finden. Der Schüler erklärt weiter, dass manche Abiturient*innen noch nicht alle Noten erhalten haben, um dieses Semester benotet zu werden. Für solche Situationen und die Prüfungen muss ein runder Tisch mit allen Betroffenen gebildet werden, um eine faire Durchführung des Abiturs zu sichern und weitere Maßnahmen zu besprechen.

Des Weiteren müssen schnell Konzepte entwickelt werden, wie der Unterricht trotz Schulschließung gewährleistet werden kann. „Vom selbstständigen Erarbeiten mit Schulbüchern bis zur Telefonkonferenz mit den Lehrern darf keine Möglichkeit ungenutzt bleiben, soweit es die digitale Infrastruktur zulässt. Es geht um die Bildung aller Schüler!”, so der Vorsitzende Jakob Liebich.

 

LSR_Pressemitteilung_13.03.2020
Der Landesschülerrat M-V fordert flächendeckende Schulschließungen und eine gemeinsame Koordination des weiteren Vorgehens
PM_LSR_Schulschließungen in MV_13032020_[...]
PDF-Dokument [543.3 KB]

weitere

LSR_Pressemitteilung_27.08.2019
Landesschülerrat gegen AfD – Meldeportal
PM_LSR_27082019.pdf
PDF-Dokument [354.4 KB]
LSR_Pressemitteilung_13.08.2019
Landesschülerrat sorgt sich um neue Oberstufenreform
PM_LSR_13082019.pdf
PDF-Dokument [356.2 KB]
LSR_Pressemitteilung
Landesschülerrat fordert: Mut zu digitalen Innovationen in MV
PM_LSR_01-19.pdf
PDF-Dokument [320.7 KB]
LSR_Pressemitteilung_06/2018
Jugendliche setzen sich Politikverdrossenheit entgegen und verlangen bessere politische Bildung an Schulen.
PM_LSR_6_2018_03_06.pdf
PDF-Dokument [161.9 KB]
LSR_Pressemitteilung_16.05.2018
Miteinander für mehr Demokratie
Schülermitwirkung als Beispiel für erfolgreiche Jugendbeteiligung
PM_LSR_16052018.pdf
PDF-Dokument [49.0 KB]
LSR_Pressemitteilung_09.01.2018
Landesschülerrat für geringere Klassengröße und Unterrichtsverpflichtung
PM_LSR_1_2018_01_09.pdf
PDF-Dokument [161.2 KB]
LSR_Pressemitteilung_2/2017
LSR fordert landesweit einheitliches Schülerticket und distanziert sich vom geplanten Schülerstreik
PM_LSR_2_2017.pdf
PDF-Dokument [51.9 KB]

Landesschülerrat M-V

Werderstraße 124

19055 Schwerin

Tel: 0385 / 588 75 25

landesschuelerrat-mv@bm.mv-regierung.de

Routenplaner


START

Straße, PLZ, Ort

ZIEL

Straße, PLZ, Ort

Von Schülern für Schüler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern